Zu einigen neueren Fortschritten in der Konkurrenz der Staaten

Dieser Artikel ist in der Zeitschrift GegenStandpunkt 3-19 erschienen. Sie kann über den Buchhandel oder direkt beim Verlag als Druckausgabe oder E-Book erworben werden.

Zu einigen neueren Fortschritten in der Konkurrenz der Staaten

Systematischer Katalog: 
Länder & Abkommen: 
Siehe auch: 
Überblick

Was sich in Sachen kapitalistischer Fortschritt technisch und ökonomisch tut – großenteils gar nicht von allein, sondern von ihnen auf den Weg gebracht –, ist für die Staaten, die mächtigen insbesondere und vor allen anderen, in mehrfacher Hinsicht von größter Bedeutung, dringlichst betreuungs-, kontroll-, lenkungsbedürftig, weil essenziell für ihre Konkurrenz untereinander: die ökonomische, die weltmarktstrategische, die militärische – kurz: für ihre „Zukunft“.

Dieser Artikel ist noch nicht frei verfügbar.

© GegenStandpunkt-Verlag.